Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
fotogalerie öffnen
 

auf Skisafari mit staatlich geprüften Skilehrer Pauli

 
NEW! Im Winter 2017/2018 kannst du direkt vom Hotel Christof aus deinen Skiguite für unbeschreibliche Ski-Erlebnisse in den Dolomiten buchen.


WER ... ist die Skisafari?

Pauli ist seit 20 Jahren ein leidenschaftlicher Skilehrer. Er möchte im Winter 2016/17 dich in einer kleinen, exklusiven Gruppe von max. 8 Personen zu den schönsten Skigebieten in den Dolomiten begleiten. Bei 1.200 Kilometern Skipiste in den Dolomiten fällt es nicht leicht den Überblick zu behalten! Er kennt alle Pisten, weiß wann es eisig, wann es firnig, wann es pulvrig ist. Er ahnt, wann der größte Andrang an welchen Skiliften herrscht und in welcher Hütte man am besten isst. Er ist informiert über das Wetter, die Schneeverhältnisse. Er kennt den Mann vom Skiservice und den Wirt in der Hütte oder zumindest die Bedienung.
Skibegleitung heißt, von allen das Beste genießen, ohne sich selbst darum kümmern zu müssen. Pauli freut sich, wenn du Ihn bei der Skisafari SkiDo begleitest.

WO ... ist die Skisafari?
Das Hotel Christof in Welsberg ist der beste Ausgangspunkt für eine Skisafari in den Dolomiten. Man hat keine langen Transfer-Zeiten zu den schönsten Gebieten der Dolomiten. An 3 Tagen begleitet dich Pauli und zwar

Montag: Sextner Dolomiten/Hochpustertal (85 Pistenkilometer)
Eine Kulisse wie im Bilderbuch bietet das Skigebiet Sexten Dolomiten in der Region der Drei Zinnen, der beeindruckensten Felsformation in den Dolomiten. Das Skigebiet Helm und Rotwandwiesen ist schlechthin der Geheimtipp für den Skifahrer

Dienstag: Cortina d'Ampezzo (140 Pistenkilometer)
Der legendäre Wintersportort zwischen majestätischen Gipfeln, deren Berghänge die perfekten Bedingungen für einen olympischen Skitag bieten. Traumhaftes Skifahren zwischen den Dolomitenfelsen am Monte Cristallo, Faloria, dem bekannten Tofana-Schuss an der Weltcupabfahrtsstrecke oder das Skigebiet Ravalles mit der Talabfahrt durch die Forcella Nera.

Donnerstag: Sellaronda/Alta Badia/Gröden (300 Pistenkilometer)
Das exklusive Skivergnügen. Alta Badia ist für uns der Ausgangspunkt zur berühmten Sella Ronda. Ein endloses Geflecht an modernsten Liftanlagen verbindet die Skigebiete von Alta Badia, Gröden und Arabba. Ein Muss und ein Highlight ist die Sellaronda. Entlang der Pisten verführt die typische Ladinische Küche und mondäne Barkultur zum Einkehrschwung in die gut besuchten Skihütten

DIE Gruppe
Pauli geht mit max. 8 Gästen Skifahren. Das sichert einen hohen Individualitätsgrad. Und so kann er auch auf einzelne Wünsche besser eingehen. Ganz wichtig: Falls du einmal ohne Gruppe Ski fahren willst, kein Problem. Vom Hotel Christof erreichst du den Kronplatz oder die Sextner Dolomiten, unsere Hausberge, täglich mit den Shuttleservice im Halbstundentakt.

DER Transfer
Paulis moderner Van steht für den Transport zur Skisafari zur Verfügung. Das erhöht die Flexibilität und Beweglichkeit vor Ort.

NOCH Fragen zur Skisafari?

Unter den Winterangeboten stehen wir für Auskünfte zur Verfügung. Selbstverständlich steht auch Pauli per Telefon 0039 347 964 7347 für Fragen zur Verfügung:

Paul Hellweger, staatlich geprüfter Skilehrer: 20 Jahre Skilehrer, 20 Winter, ca. 375 Wochen, ca. 1875 Tage, an Skitagen zwischen 3000 und 6000 Höhenmeter. Das macht über 5 Mill. Höhenmeter auf den Ski und immer mit Gästen unterwegs - und das unfallfrei

auf Skisafari mit staatlich geprüften Skilehrer Pauli
 

 

 
Maria am Rainstrasse 10 - I-39035 Welsberg - MwSt-Nr. 02213830215
   Tel. +39 0474 944 031   Fax +39 0474 944 690
 
Unsere Freunde Unsere Hotelbewertungen